Der Besuchsdienst

... besucht zusammen mit Herrn Pfarrer Peter Fuhse unsere Gemeindeglieder - nicht nur zum Geburtstag, sondern auch dann, wenn Sie sich einen Besuch wünschen.

 

 

Unsere Gemeinde verändert sich. Wir haben Anteil an dem demographischen Wandel unserer Gesellschaft, d.h.: Wir werden älter. Gleichzeitig fühlen sich unsere Seniorinnen und Senioren erfreulicherweise immer jünger.

 

„Was? Sie kommen zu mir? Bin ich etwa schon so alt? Zu mir brauchen Sie nicht zu kommen“ – das haben wir in letzter Zeit öfters gehört. Um dem Rechnung zu tragen und um mit den Kräften des Besuchsdienstes zu haushalten hat das Presbyterium folgenden Beschluss gefasst:

 

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Waldböckelheim beschließt in seiner Sitzung am 26.11.2013, dass zukünftig die Gemeindeglieder zu folgenden Geburtstagen besucht werden: 70, 75 und 80; ab dem 80. Geburtstag sollen die Besuche bis auf weiteres jährlich erfolgen. Die Besuche werden von den Mitarbeitenden des Besuchsdienstes durchgeführt. Der Besuch erfolgt nicht zwingend am Geburtstag, sondern erfahrungsgemäß sinnvoller innerhalb der folgenden sieben Tage. Beim Besuch wird ein Heft und ein Gruß der Kirchengemeinde (Brief des Vorsitzenden) überreicht.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Wenn Sie einen Menschen kennen, der auf einen Besuch wartet, dann freuen wir uns über eine Nachricht: Peter Fuhse, Kirchberg 1, 55596 Waldböckelheim, Tel.: 06758 234.

Mit den Tasten "STRG" und "+"

können Sie die Schrift vergrößern.